Anfrage stellen Location Finder Kontakt Telefon

Themen im Fokus

Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit, hybride Events, Coworking

So wie die ganze Welt steht auch die Tagungsbranche ständig vor neuen Herausforderungen und Chancen. Viele Themen, die wir aus anderen Bereichen kennen, spielen auch in der Querschnittsbranche des Tourismus mitsamt dem Geschäftstourismus eine zunehmend große Rolle. So stehen die Themen Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit schon lange im Fokus vieler Anbieter in der Region Rostock. Hybride Events hingegen sind erst seit der Corona-Pandemie nicht mehr aus der Welt der Tagungen und Kongresse wegzudenken. Auch das Thema New Work mitsamt dem Trend hin zum ortsunabhängigen Arbeiten in Coworkingspaces und dem Trend hin zur Workation hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und ist bereits Bestandteil des Portfolios der Tagungsregion Rostock.

Ein aktuell durch den Planungsverband Region Rostock gefördertes Projekt beschäftigt sich genau mit diesen Entwicklungen in der MICE-Branche. Das bis 2025 geförderte Projekt zielt auf innovative Produktentwicklungen und deren Vermarktung in den Bereichen Barrierefreiheit, Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Coworking ab. Hierdurch wird die Region Rostock auch in Zukunft mit sich ändernden Rahmenbedingungen ein attraktiver Standort für Events, Tagungen und Kongresse bleiben.

Förderprojekt

Workation im Garten

Förderprojekt

„Restart MICE – Aufbau und Implementierung nachhaltiger und digitaler Tagungsangebote sowie einer professionellen Online-Marketing-Struktur zur Steigerung der Sichtbarkeit der Tagungsregion Rostock im nationalen und internationalen Markt“

Träger: Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH
Laufzeit: 01.08.2022 – 30.04.2025

Gefördert aus dem Regionalbudget Region Rostock 2022-2025

Projekteinblicke

Das Projekt hat das Ziel, das Partnernetzwerk darin zu unterstützen die Potentiale, welche mit den aufkommenden Themen wie Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Coworking und Barrierefreiheit einhergehen, bestmöglich zu nutzen. Bereits bestehende Bemühungen von Anbietern in der Region sollen adäquat präsentiert und vermarktet werden, während zusätzlich neue Impulse in die Branche gegeben werden.
Zur Stärkung des Tagungs- und Kongresssegments in der Tagungsregion Rostock ist eine bedarfsgerechte Ansprache der Tagungs- und Kongressentscheider*innen nötig. Die Attraktivität und Wettbewerbsfähigkeit der MICE-Destination Region Rostock wird hierdurch langfristig gesteigert.

Projektziele im Überblick

  • Identifizierung, Erfassung und Bündelung sowie Koordination der Aktivitäten der touristischen Akteur*innen in der Region Rostock im MICE-Segment im Hinblick auf die Themen Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit, Coworking und hybride Veranstaltungen
  • Zusammenführung der jeweiligen Aktivitäten in einem nachhaltigen Netzwerk sowie kontinuierliche Erweiterung des Netzwerkes
  • Innovative Produktentwicklungen und -optimierungen durch die Zusammenarbeit von Expert*innen und Touristiker*innen
  • Entwicklung von buchbaren Komplett-Paketen je nach Produktart für die Tagungsplanenden
  • Weiterentwicklung der Marketing-Aktivitäten, um die neuen Produkte zu bewerben und die Themen Nachhaltigkeit, Barrierefreiheit, Coworking und hybride Veranstaltungen in der Region Rostock voranzutreiben
  • Ausbau der MICE-Destinationsseite meet-rostockregion.de zur Darstellung der Produkte der Region Rostock
  • Wiederbelebung des Gruppen-, Tagungs- und Veranstaltungsgeschäfts in der Region Rostock durch Erweiterung des Leistungsportfolios für die Tagungsplanenden
  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit & der Attraktivität der MICE-Destination Region Rostock
Projektziele im Überblick