Location Finder Kontakt Telefon Kontakt Mail

Datenschutzerklärung

 

Präambel

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig! Mit dieser Online-Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, wann wir welche Daten speichern und wie wir diese verwenden. Daten, die ausschließlich zur Nutzung erhoben und gespeichert werden, verarbeiten wir ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen und unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzvorschriften, namentlich insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und dem BDSG. Immer wenn Dritte mit der Bereitstellung und Abwicklung von Serviceangeboten beauftragt sind, werden diese selbstverständlich vertraglich zur Einhaltung unserer datenschutzrechtlichen Standards verpflichtet.

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener. Insbesondere unterrichten wir Sie darüber, in welcher Art, in welchem Umfang und zu welchem Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

§ 1 Datenverantwortlicher

Ihr Ansprechpartner zum Thema Datenschutz:

Wir haben gemäß der DS-GVO einen Datenschutzbeauftragten für das Unternehmen bestellt.

Bei Fragen, Problemen oder Anregungen zum Thema Datenschutz kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten bitte über:

Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH
z.Hd. Datenschutzbeauftragte
Warnowufer 65
18057 Rostock
Tel.: +49 (0) 381 381 2947
E-Mail: info@rostock-convention.de

§ 2 Information über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website

(1) Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adressen, Nutzer*innenverhalten.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(3) Wenn Sie auf dieser Website Seiten und Dateien abrufen und dabei aufgefordert werden, persönliche Daten einzugeben, erfolgt die Datenübertragung über das Internet unter Verwendung von SSL-Verschlüsselung. Eine Kenntnisnahme durch Unbefugte wird damit verhindert. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht weitergegeben und für keine anderen als die hier genannten Zwecke verwendet.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 3 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

(2) Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung
Sie können der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten unter bestimmten Voraussetzungen – teilweise oder ganz – widersprechen, sofern keine schutzwürdigen Interessen unsererseits überwiegen oder die weitere Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

(3) Recht auf Widerruf ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Wenn die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten auf Basis einer zuvor für diesen Zweck erteilten ausdrücklichen Einwilligung beruht, können sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft – teilweise oder ganz – widerrufen. Dies berührt nicht die Verarbeitung ihrer Daten, die auf der Grundlage anderer Rechtvorschriften vorgenommen wird.

(4) Recht auf Übertragbarkeit ihrer Daten
Wenn wir ihre persönlichen Daten auf Grund einer von ihnen zuvor erteilten Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages mit ihnen verarbeiten, so haben sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, dass wir ihnen oder einem anderen von ihnen bestimmten Verantwortlichen, diese in einem strukturierten und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

(5) Alle Informations-, Löschungs- und Berichtigungswünsche, Auskunftsanfragen, Anfragen zur Datenübertragbarkeit oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte an:

persönlich/vertraulich

Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH
z.Hd. Annemarie Kutzer
Warnowufer 65
18057 Rostock
Tel.: +49 (0) 381 381 2947
E-Mail: kutzer@rostock-convention.de

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich auch bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns beschweren.

§ 4 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Webseite anmelden, registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
  • jeweils übertragene Datenmenge,
  • Website, von der die Anforderung kommt,
  • Browser,
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Einsatz von Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Cookie-Consent-Tool (Cookiebot)

Damit Sie die Verwendung von Cookies kontrollieren können, ist auf der Website ein Cookie-Consent-Tool implementiert (nachstehend: Cookiebot). Cookiebot wird von der Cybot A/S, 1058 Kopenhagen, Dänemark betrieben und zeigt Ihnen am Ende dieser Datenschutzerklärung eine nach Funktionsgruppen gegliederte Cookie-Liste an, erklärt den Zweck der Cookie-Funktionsgruppen und der einzelnen Cookies sowie deren Speicherdauer. Zum Einsatz von Cookiebot ist das Speichern eines Cookies technisch erforderlich. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen erhalten Sie über https://www.cookiebot.com/de/terms-of-service/ und zur Datenschutzrichtlinie von Cybot A/S über https://www.cookiebot.com/de/privacy-policy/

Einstellungen über Cookiebot

Beim erstmaligen Besuch wird Ihnen Cookiebot als Pop-up Fenster auf der Website angezeigt. Hier können Sie dann die nach Funktionsgruppen gegliederten Cookies durch Klicken der entsprechenden Box einschalten. Bitte beachten Sie, dass die technischen Cookies bereits bei Aufruf der Website gespeichert werden und die diesbezügliche Box voreingestellt ist.
Bei Abwahl von technischen Cookies kann die Nutzung der Website bzw. einzelner Funktionen auf der Website eingeschränkt oder unmöglich sein.

Ihre Cookie-Einstellungen

Wenn Sie Ihre Cookie-Einstellungen überprüfen oder ändern möchten, scrollen Sie bitte ganz nach unten, klicken Sie auf "Ändern Sie Ihre Einwilligung" und nehmen dann die entsprechenden Einstellungen in Cookiebot vor.

Widerrufs- /Opt-out Möglichkeiten

Einstellung über Cookiebot

Sofern Sie bei einem Besuch dieser Website in das Setzen von Cookies eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie Cookiebot aufrufen (s.o. Cookie-Einstellungen) und die Auswahl der betreffenden Cookie-Kategorie aufheben.

Direkt beim Cookie-Anbieter

Neben der Widerrufsmöglichkeit über Cookiebot können Sie Cookies direkt bei einem Cookie-Anbieter deaktivieren oder die Verarbeitung von Daten durch Browser-Plug-ins verhindern. Sofern ein Cookie-Anbieter solche Möglichkeiten anbietet, haben wir einen entsprechenden Link in den jeweiligen Hinweisen angebracht.

Browsereinstellungen / Plug-ins

Eine zusätzliche Möglichkeit zur Kontrolle der Verwendung von Cookies besteht durch entsprechende Einstellungen in Browsern mit entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten.

(3) Einsatz des Webanalysetools Google Analytics
Auf dieser Webseite kommt - soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt - haben das Webanalysewerkzeug Google Analytics zum Einsatz. Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google LLC. Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden, jedoch lassen die Nutzungsprofile keine Rückschlüsse auf Personen zu, da die IP-Adresse anonymisiert ist. Während Ihres Website-Besuchs werden durch das Tracking u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
  • Erreichung von „Website-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Käufe)
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger

Empfänger der Daten ist:

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland

als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Übermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Speicherdauer

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

a. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder

b. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) und installieren.

Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit

Für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie ganz unten auf dieser Seite die Cookie-Einstellungen aufrufen ("Ändern Sie Ihre Einwilligung") und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.

(4) Sonstige Externe Dienste

a. YouTube

Wir binden über unsere Webseite Videos von YouTube (YouTube LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, CA 94066 USA) ein, um Ihnen ein multimediales Informationsangebot zur Verfügung zu stellen. Diese Videos sind auf www.YouTube.com gespeichert. YouTube ermöglicht das kostenlose Einstellen von Videoclips, die Sie sich anschauen, bewerten und kommentieren können. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Datenverarbeitung durch YouTube

Wir haben YouTube standardmäßig inaktiv eingebunden. Um unsere Videos ansehen zu können, müssen Sie zunächst auf das Vorschaubild klicken. Erst nach Wegklicken des Hinweises wird das Video abgespielt. Darüber hinaus haben wir die YouTube Videos im erweiterten Datenschutzmodus bzw. mit der No-Cookie-Lösung eingebunden, d.h. erst mit Abspielen des Videos werden durch YouTube Cookies und Pixel-Tags zur Personalisierung von Werbung und Suchergebnissen gesetzt.

Mit Abspielen des YouTube-Videos werden folgende Daten an Google als YouTube-Betreiber übertragen:

  • die IP-Adresse,
  • die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite,
  • die übertragene Kennung des Browsers sowie
  • Systemdatum und -zeit des Aufrufes,
  • bereits vorhandene Cookies, über die Ihr Browser eindeutig identifiziert werden kann.

Für diese Datenverarbeitung ist ausschließlich Google als Betreiber von YouTube verantwortlich. Wir weisen darauf hin, dass Google weitere Daten über bei Ihnen bereits gespeicherte Cookies erhalten kann. Inwieweit diese von Google verwertet werden, entzieht sich unserer Einflussnahme. Auch haben wir insoweit keine effektiven Kontrollmöglichkeiten.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Mit der Verwendung von Google werden Ihre personenbezogenen Daten von Google erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten, Irland und jedes andere Land, in dem die Google geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt. Es findet eine Übermittlung an mit Google verbundene Unternehmen sowie an andere vertrauenswürdige Unternehmen oder Personen, die diese im Auftrag von Google verarbeiten. Google verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen Daten wie Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer. Auch werden von Google die Inhalte, die Sie bei der Nutzung der Dienste erstellen, hochladen oder von anderen erhalten verarbeitet. Dazu gehören beispielsweise, Fotos und Videos, die Sie speichern, Dokumente und Tabellen, die Sie erstellen, und Kommentare, die Sie zu YouTube-Videos schreiben. Zum anderen wertet Google aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer*innen schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen.

Zur Auswertung benutzt Google unter Umständen Analyse Tools wie GoogleAnalytics. Schließlich erhält Google auch Informationen, wenn Sie z.B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen Account erstellt haben. Bei diesen sog. „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln.

Angaben darüber, welche Daten durch Google verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:

https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de#infocollect

Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den allgemeinen Einstellungen Ihres Google-Accounts. Zusätzlich zu diesen Tools bietet Google auch spezifische Datenschutzeinstellungen zu YouTube an. Mehr dazu erfahren Sie im Leitfaden zum Datenschutz in Google-Produkten von Google: https://policies.google.com/technologies/product-privacy?hl=de&gl=de

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Es ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen ein multimediales Informationsangebot zur Verfügung zu stellen und dadurch unser Informationsangebot zu erweitern. Cookies werden zudem erst gesetzt, wenn Sie das Vorschaubild aktiv wegklicken.

b. Google Tag-Manager

Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden, das heißt, der Dienst wird für die Erfassung von Daten auf einer Website eingesetzt, die an das jeweilige Analyse-Tool weitergesendet werden. Dabei werden die Daten nur weitergeleitet, vom Tag-Manager jedoch nicht erhoben oder gespeichert. Beim Tag-Manager handelt es sich lediglich um eine cookie-lose Domain, die auf keine Daten zugreift, also auch keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Die Auswertung der Daten geschieht in den eingebundenen Tools.
Weitere Ausführungen zum Google-Tag Manager finden Sie hier:
https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/tag-manager/

§ 5 Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.

(2) Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Insbesondere werden sie vertraglich zur Einhaltung unserer datenschutzrechtlichen Standards verpflichtet.

(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Angebotes.

(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

§ 6 Erhebung von personenbezogenen Daten für die Inanspruchnahme von Leistungen über Online-Formulare, für Empfänger von E-Mail-Services und sonstige Funktionen

(1) Wir erheben personenbezogene Daten zum Beispiel bei folgenden Prozessen:

  • Inanspruchnahme von Leistungen (Online und Print, etc.)
  • Empfänger von E-Mail-Services

(2) Online - Formulare

Wir benötigen für einige unserer Online-Services personenbezogene Daten, um diese Services anbieten zu können (Kontaktaufnahme zu uns, Rückrufservice, Online-Auskunft, Anträge, Meldungen. Falls Sie eines dieser Angebote nutzen möchten, erheben, speichern und verarbeiten wir ausschließlich die für die Realisierung dieser Services notwendigen Daten. Diese gespeicherten Daten werden nur für den angegebenen Zweck genutzt. Es ergibt sich aus den einzelnen Masken, welche Daten wir für den jeweiligen Service erheben, speichern und verwenden. Alle weiteren freiwilligen Angaben sind dementsprechend markiert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. a (Einwilligung) der DS-GVO. Die Verarbeitung der Daten ist rechtmäßig, solange Sie Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung gegeben haben. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen.

a. Angaben zur Aufnahme in das Partnernetzwerk

Hotels, Ferienunterkünfte und weitere touristische Leistungsträger haben sich dem Tourismusnetzwerk von Rostock Marketing angeschlossen und engagieren sich gemeinsam für ein schlagkräftiges Destinationsmarketing. Sofern Sie Vermieter*in von Ferienunterkünften, Hotelzimmern, oder Pensionen oder touristischer Leistungsträger sind, haben Sie u.a. über unser Kontaktformular auf unserer Internetseite die Möglichkeit, Partner von Rostock Marketing zu werden und dabei von den zahlreichen Vorteilen zu profitieren.

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular „Partnerantrag“ vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein an der Aufnahme ins Partnernetzwerk interessierte*r Nutzer*in diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über dieses Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Kategorieauswahl, bestimmte Unternehmensangaben, Benennung Ansprechpartner*innen mit Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Anrede, Name, Vorname und Telefonnummern) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihr Anliegen auf Aufnahme ins Partnernetzwerk zu bearbeiten. Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die von uns bereitgestellten E-Mail-Adressen oder Telefonnummern möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des*der Nutzer*in gespeichert. Soweit Sie Angaben bzgl. Ihrer Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) uns mitteilen, nutzen wir diese nur, um Ihr Anliegen zu beantworten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt dabei nicht. Ihre Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung Ihres Anliegens verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie im Zuge der Kontaktaufnahme an uns übermitteln, ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) bzw. f) DS-GVO. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a) DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung Ihres Partnerantrags. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem*der Nutzer*in beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der*die Nutzer*in hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der*die Nutzer*in per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.
Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

b. Online-Kontaktaufnahme zu Partnerunternehmen

Nutzer*innen unserer Webseite haben die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit unseren Partnerunternehmen. Die genauen Kontaktdaten der Partnerunternehmen sind für den Nutzer jedoch nicht sichtbar. Die Nachricht an den jeweiligen Partner oder an die jeweilige Partnerin wird direkt an die im System hinterlegte E-Mail-Adresse des*r Partner*in gesendet und nicht auf unserer Webseite gespeichert.

(3) Empfänger von E-Mail-Services

Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten (z. B. über das Kontaktformular), so wird davon ausgegangen, dass wir auch zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten wäre eine andere Art der Kommunikation (z. B. über den Postweg) in Betracht zu ziehen. Für Antworten, die personenbezogene Daten enthalten, wählen wir aus Datenschutzgründen den herkömmlichen Postweg. Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird Ihre Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

a. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Webseite zudem für unseren regelmäßig per Mail versandten Newsletter zu registrieren. Hierzu möchten wir Sie entsprechend den Anforderungen der DS-GVO, des BDSG und des Telemediengesetz (TMG) über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch uns bzw. die von uns eingeschalteten Dienstleister informieren. Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften.

Erhobene Daten

Wir versenden unsere Newsletter unter Verwendung eines entsprechenden Tools der CleverReach GmbH & Co. KG, //CRASH Building, Schafjückenweg 2 in 26180 Rastede. Mit diesem Unternehmen haben wir hierzu einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Bei der Anmeldung zum Newsletter auf unserer Webseite werden von uns Daten erhoben. Die erhobenen Daten werden ausschließlich zur Versendung des Newsletters verwendet und - mit Ausnahme des Webseitenbetreibers und der CleverReach GmbH & Co. KG - ansonsten nicht an Dritte übermittelt. Erhoben werden:

E-Mail-Adresse

Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann weitergegeben, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten basiert allein auf Ihrem Wunsch / Antrag auf Aufnahme in den Mailverteiler. Hierzu haben Sie uns Ihre Mailadresse mitgeteilt. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie im Zuge der Kontaktaufnahme an uns übermitteln, ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a) bzw. f) DS-GVO. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a) DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Absatz 1 Satz 1 lit. b) DSGVO.

Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist z. B. spätestens dann der Fall, wenn Sie uns mitgeteilt haben, keinen Newsletter mehr erhalten zu wollen. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können Ihre Einwilligung bezüglich des Newsletter-Empfangs jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder in dem Sie uns Ihren Widerruf mit einer Nachricht an info@rostock-convention.de schicken, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Die Abmeldung vom Newsletter führt dazu, dass Sie keine weiteren Newsletter von uns erhalten.

(4) Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerber*innen zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein*e Bewerber*in entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem*einer Bewerber*in, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Anstellungsvertrag mit dem*der Bewerber*in geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen spätestens sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern der Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

§ 7 Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

(1) Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

(2) Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

(3) Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

persönlich/vertraulich

Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing mbH
z.Hd. Frau Annemarie Kutzer
Warnowufer 65
18057 Rostock
Tel.: +49 (0) 381 381 - 2947
E-Mail: kutzer@rostock-convention.de

§ 8 Regelfristen für die Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie es zur Erreichung des Speicherzweckes erforderlich ist oder wie dies durch gesetzliche Vorschriften angeordnet oder vorgesehen ist. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

§ 9 Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung

Als Profiling bezeichnet wird die Erstellung von Persönlichkeits-, Verhaltens- oder Bewegungsprofilen durch Sammlung und Auswertung von Daten, die ein modellhaftes, auf Algorithmen beruhendes Gesamtbild einer individuellen Persönlichkeit ergeben Als verantwortungsbewusste öffentlich-rechtliche Institution Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

§ 10 Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische und organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik, dem Schutzbedarf der personenbezogenen Daten und den Risiken für Ihre Rechte und Freiheiten angepasst.

§ 11 Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir werden diese Erklärung zum Schutz Ihrer persönlichen Daten regelmäßig überprüfen und bei Bedarf aktualisieren. Sie sollten sich diese gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Erklärung zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.